• Allgemeine Anfragen? Kontaktieren Sie uns hier:
    Servicetelefon: +49 (0) 511 352 35 08
    E-Mail: info@tritec-klima.de

  • Technische Fragen? Kontaktieren Sie uns hier:
    Servicetelefon: +49 (0) 511 352 35 08
    E-Mail: technik@tritec-klima.de

  • Slide background

    Hochwertige Klima- und Kältetechnik

    bei tritec®, dem Spezialisten für Kälte-
    und Klimatechnik, sind Sie gut beraten!
    Unsere Kältetechnik >
    Slide background

    Kältetechnik

    Unsere Ultratiefkühlschränke
    Sichere Lagerung Ihrer Proben bei -86 °C
    Unsere Kältetechnik >
    Slide background

    Klimatechnik

    Ausgefeilte Klimatechnik
    Mit Klimaschrank, Brutschrank & Co.
    Unsere Klimatechnik >
    Slide background

    Hochwertige Klimaräume

    Erhalten Sie Technik, die Ihr Labor optimal ergänzt.
    Fragen Sie jetzt unsere Klimaräume an.
    Unsere Klimaräume >
    ex-geschützte Labor Tiefkühlschränke

    Innenraum in ex-geschützter Ausführung (gemäß ATEX-Richtlinien)

    Der im Innenraum ex-geschützte tritec®-Labortiefkühlschrank wurde speziell zur ordnungsgemäßen Aufbewahrung von Chemikalien, Mustern, giftigen Materialien und anderen bei Minustemperaturen leicht entflammbaren Flüssigkeiten entwickelt.

    Der Labortiefkühlschrank mit ex-Schutz ist in zahlreichen Ausführungen mit einem Kühlinhalt von 140 bis zu 900 Litern lieferbar.

    Tiefkühlschr

    Ex-geschützte Labortiefkühlschränke mit statischer Kühlung
    Innenraum in explosionsgeschützter Ausführung (gemäß ATEX- und DGUV 213-850-Richtlinien)

    Die Regelung der ex-geschützten tritec®-Labortiefkühlschränke erfolgt modellabhängig über einen Touchscreen-Temperaturregler mit der Möglichkeit, alle temperaturrelevanten Daten über die serienmäßige USB-Schnittstelle oder den LAN-Anschluss zu exportieren. Zur Sicherheit sind Änderungen der Parameter und das Quittieren des Alarmes nur nach Passworteingabe möglich.

    Im Gehäuse des Temperaturreglers befinden sich alle relevanten Bauteile zum Betrieb des Schrankes. Dieses „Boxsystem“, und einfache Steckverbindungen der elektrischen Zuleitungen, ermöglichen bei Bedarf einen servicefreundlichen Austausch.

    • Touchscreen-Display, Größe 12,5 cm (5“)
    • PT1000-Temperaturfühler für eine höhere Genauigkeit der Temperaturregelung
    • digitale Temperatur-Einstellung und Anzeige mit einer Genauigkeit von 0,1°C
    • Spannungsversorgung von 100-240 V und 50-60 Hz
    • passwortgeschützt, um Manipulationen zu vermeiden
    • Sicherheitsbarriere (EN 50014 und EN 50020) für Temperaturfühler (gemäß ATEX-Richtlinien)

     

    Alarmmeldung

    • auffällige optische Alarmmeldung
    • akustische Alarme mit Stummschaltung und durchgehender Warnanzeige auf dem Display – nach drei Minuten erneutes akustisches Signal, sollte die Alarmsituation weiter bestehen
    • Alarmquittierung mit Passwortschutz

     

    Angezeigte Alarmmeldungen

    • Über- und Untertemperatur (variabel einstellbar)
    • offene Tür sorgt für Alarm (variabel einstellbar)
    • Stromausfall
    • Temperaturfühler-Ausfall
    • Abtauzeitüberschreitung (variabel einstellbar)
    • optional: Kühlmaschinen-Überwachung mit Überhitzungsschutz

     

    Alarmspeicher

    Speicherung von maximal 100 Alarmbedingungen mit der Möglichkeit der Überprüfung auf dem Display – Speicher nicht löschbar

     

    Ereignisliste

    Speicherung für circa vier Wochen mit der Möglichkeit der Überprüfung auf dem Display. In der Ereignisliste sind alle Operationen des Reglers gespeichert, wie zum Beispiel:

    • Türöffnungen
    • Parameteränderungen
    • Kühlmaschinenfunktionen etc.

     

    Graphische Darstellung des Temperaturverlaufs auf dem Display
    Darstellung des Ist-Werts und gegebenenfalls des Produktfühlers – Ansichtszeitraum frei wählbar

    USB-Export
    Netzwerkanschluss
    Anschluss für externe Störmeldung, potentialfrei
    Wartungsmeldung
    Test-Einrichtungen für Alarmgrenzen und Batterieladezustand

    Optional

    • 0.20 mA-Ausgang
    • Batterie-Module serienmäßig
    • bei Netzstromausfall netzunabhängige Versorgung des Temperaturreglers durch eine leistungsstarke Batterie – alle Kontrollfunktionen bleiben circa 72 Stunden erhalten
    • WLAN-Modul
    • Schnittstelle, RS 485 (galvanisch getrennt)
    • Fernwartung
    • Alarmsystem
    • unabhängiger Produktfühler für Referenzmessung
    • Produktschutz gegen Untertemperaturen – bei Unterschreitung des eingestellten Grenzwerts wird die Kühlung abgeschaltet
    • Software ermöglicht eine übersichtliche Messwertüberwachung, auch von mehreren Geräten

     

    Die ex-geschützten tritec®-Labortiefkühlschränke können je nach Modell umfangreiche Ausstattungsmerkmale vorweisen:

    » Vollmaterialtür
    » Temperaturbereiche

    • -5 °C bis -20 °C, -9 °C bis -26 °C oder -15 °C bis -40 °C

    » Volumen

    • 104 Liter bis 900 Liter (weitere Größen auf Anfrage lieferbar)

    Unsere ex-geschützten Labortiefkühlschränke können Ihren Wünschen entsprechend aufgerüstet werden. Eine Vielzahl von Sonderausstattungen ermöglicht es Ihnen, Ihren tritec®-Labortiefkühlschrank nach Ihren Vorgaben beziehungsweise Wünschen zu gestalten.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?
    Weitere Details können Sie den technischen Datenblättern entnehmen.
    Bitte wählen Sie Ihr Wunschmodell:

     

    Sie haben noch Fragen? Dann rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

    Explosionsgeschützter Tiefkühlschrank zum sicheren Lagern

    All unsere explosionsgeschützten Tiefkühlschränke entsprechen den Richtlinien für Laboratorien DGUV 213-850 sowie der ATEX-Richtlinie 94/9EG, womit sie ein sicheres Verwahren potenziell gefährlicher Chemikalien oder Materialien garantieren. Im Innenraum, der selbstverständlich die hohen hygienischen Standards eines Labors erfüllt, lagern Sie giftige oder entflammbare Proben ebenso wie Artikel bei Minustemperaturen.

    In unserem umfassenden Sortiment aus der Sparte der Kältetechnik finden Sie weitere explosionsgeschützte Laborgeräte. Dazu gehören beispielsweise Kühlschränke oder ein platzsparendes Kombigerät, mit dem Sie sowohl den Minus- als auch den Plusbereich abdecken. Nehmen Sie sich also die Zeit, um das für Ihr Labor optimale Gerät auszuwählen. Für jedes Modell haben wir ein Datenblatt hinterlegt, sodass Sie neben den Maßen auch die technischen Details einzelner Geräte miteinander vergleichen können. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch zu unseren ex-geschützten Tiefkühlschränken, die über 104 bis 900 Liter Volumen verfügen. Benötigen Sie eine höhere Kapazität oder möchten Sie ein anderes Maß? Dann rufen Sie uns einfach an. Wir setzen für Sie auch einen Sonderbau um, denn wir möchten jedes Labor mit hochwertigen Geräten sowie einem individuellen Service unterstützen.

     

    ATEX-Tiefkühlschrank in bester Qualität für Ihr Labor

    Der Innenraum unserer ex-geschützten Tiefkühlschränke ist gemäß den Richtlinien für Laboratorien DGUV Information 213-850 frei von elektrischen Zündquellen. Die Modelle unterscheiden sich neben ihrer Größe auch bezüglich des Temperaturbereichs. Einige decken zum Beispiel Temperaturen von -15 °C bis -40 °C und andere wiederum von -5 °C bis -22 °C ab. Bestimmt finden Sie ein zu Ihrem Labor passendes Gerät.

    Manche Modelle verfügen über unseren Touchscreen-Temperaturregler TC 2015 und einem speziellen ex-geschützten PT1000-Temperaturfühler. Für letzteren ist eine Sicherheitsbarriere nach den ATEX-Richtlinien EN 50014 und EN 50020 eingebaut. Unser Regler ermöglicht, neben dem Einstellen der gewünschten Temperatur, das Ablesen des Ist-Werts und das Anzeigen des Temperaturverlaufs. Sämtliche gespeicherten Daten inklusive der Ereignisliste können über einen USB-Anschluss oder über das Ethernet exportiert und archiviert werden. Die intuitive Bedienung unserer zuverlässigen ATEX-Tiefkühlschränke erleichtert Ihnen also auch die Dokumentation und Kontrolle über die Lagerung der Materialien. Unsere Geräte besitzen zudem verschiedene Alarmmeldungen, um beispielsweise auf eine offene Tür hinzuweisen.

    Neben der hochwertigen Grundausstattung bieten wir Ihnen optionales Zubehör an. So gewährleistet das Batterie-Modul bei einem Stromausfall die Versorgung des Temperaturreglers für circa 72 Stunden. Mit unserem ATEX-Tiefkühlschrank ist Ihr Labor entsprechend bestens ausgestattet, um Proben sicher zu lagern.

     

    Ex-geschützter Tiefkühlschrank und weitere Kältetechnik von tritec®

    Die Qualität unserer ex-geschützten Tiefkühlschränke erreichen wir natürlich ebenso mit all unseren Klimaschränken, wie zum Beispiel der Neutralisationsanlage, dem Trockenschrank oder dem Brutschrank . Die hohen Standards gewährleisten wir durch unsere hausinterne Entwicklung und Produktion sowie unser zertifiziertes Qualitätsmanagement. Wir von tritec® arbeiten stetig daran, dass wir uns noch weiter verbessern. Mit unseren präzisen Geräten für die Kälte- und Klimatechnik, die konstant die erforderlichen Temperaturen halten, bieten wir Ihnen die notwendige Grundlage für Ihr Labor.

    Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung durch den Kauf oder das Leasen eines GMP-qualifizierten ex-geschützten Tiefkühlschranks und darüber hinaus durch unsere weiteren Serviceleistungen. Wir unterstützen Sie langfristig in Ihrer Arbeit und bieten Ihnen neben der Wartung auch die Qualifizierung sämtlicher Geräte Ihres Labors an. Rufen Sie uns über unser Servicetelefon unter der Nummer 0511 3523508 an, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@tritec-klima.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Gemeinsam richten wir Ihr Labor in Hinblick auf Ihre spezifischen Anforderungen effizient mit zuverlässiger Laborausstattung ein.